Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Neuigkeiten in Sachen VeriPay/Creditexwww.ver-brauchersschutz.deEuro Collect GmbH.


Haben Sie Schwierigkeiten, sich deutsch zu verständigen?Hier erhalten Sie Rechtsberatung in polnischer (po polsku) oder englischer (in English) Sprache.


Kündigungsschutzklage nötig? Hier sind nützliche Hinweise.


Sind Sie Opfer einer Abmahnung geworden? Zahlen Sie nicht nur aus Angst. Nützliche Tipps finden Sie hier.


Ihr Mietverhältnis wurde gekündigt und Sie befürchten, auf der Straße zu stehen? Ich kann Ihnen helfen. Nützliche Tipps erhalten Sie hier.


Haben sie einen Vorladung zur Vernehmung bei der Polizei oder eine Anhörung erhalten? Hier finden Sie eine Kurzempfehlung für die weiteren Schritte wie Akteneinsicht, die Sie unternehmen sollten.

Wenn Ihr Anliegen ganz dringend ist, füllen Sie gleich das Formular für Onlinerechtsberatung aus oder rufen Sie an:

Strafrecht

Wer mit dem Strafrecht in Berührung kommt, der benötigt dringend rechtliche Unterstützung. Das Strafverfahren beginnt mit einer Anzeige bzw. einem Strafantrag gegen den Betroffenen.

Soweit der so genannte Anfangsverdacht, also die Möglichkeit besteht, dass eine Straftat begangen sein könnte, so werden die Ermittlungen durch die Staatsanwaltschaft sowie die Polizei geführt. 

Sollten die Ermittlungen ergeben, dass mehr als nur die Möglichkeit einer begangenen Straftat besteht, folglich der hinreichende Tatverdacht vorliegt, so wird durch die Staatsanwaltschaft öffentliche Klage erhoben. Die Staatsanwaltschaft kann Anklage erheben oder aber bereits einen Strafbefehl erlassen. Im Falle des Strafbefehls kann ein Einspruch gegen die Strafe erhoben werden. Im Falle der Anklage wird eine mündliche Hauptverhandlung durchgeführt.

In beiden Fällen hängt das weitere Vorgehen von dem Inhalt der Ermittlungsakte ab. Grundsätzlich kann ein Verteidiger ohne die Einsicht in die Ermittlungsakten keine abschließende Beurteilung des Rechtsfalls vornehmen. 

Sollten Sie meine rechtliche Hilfe in Anspruch nehmen, so werde ich daher als erstes die Akteneinsicht beantragen. Nach Einsicht kann beurteilt werden, ob und weshalb eine Straftat im Raum steht. Es kann eine Beweisprognose vorgenommen werden. Insgesamt wird beurteilt werden können, ob eine Einstellung des Verfahrens überhaupt in Betracht kommt oder ob möglicherweise lediglich nur durch eine geständige Einlassung oder ein Geständnis die Höhe der Strafe positiv beeinflusst werden kann.

       

Online Beratung - yourXpert

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?